Du befindest Dich hierWeblogs / Weblog von playmoth

Weblog von playmoth


Juni 2014

Sonnenschein und Überschlag,
alles was der Mottensegler mag,
alles was er kennt,
wenn die Kiste richtig rennt.

Wolfgang GER 3859

April 2014

Osterharri

Harald brettert zu Ostern übern See.
Dieses Jahr gab es ja auch kaum Schnee.

Der Experte sieht es schon mit Grausen
die Motte will vorn untertauchen.
Ist Harald jetzt nicht fix und behält die Kontrolle
dann spielt er beim Pitchpole nur die Nebenrolle.

Wie es ausging hat er nicht geschrieben
- werde trotzdem alle von ihm Grüßen.

Juni 2013

Gerold bekam geschenkt nicht ohne Grund
eine GoPro Kamera von Anja.
Jetzt fliegt er die Halsen rund.
Nur weil die Kamera an war.

Man beachte die grazile Großschot-Bein Koordination
bei der missglückten Steuerbord Halse.

Mai 2013

Die Eisheiligen am Attersee im Mai
es gab ne Menge Regen dafür wenig Wind.
Am Schluss waren es der Wettfahrten 3
ab und an auch auf den Foils geschwind.
Den ersten Lauf des EuroCup
Fredo für sich entschieden hat.

April 2013

Saisonauftakt

"Saisonauftakt zu Ostern" 

Die hartgesottenen "Südmothies" lassen sich doch von ein bischen Schnee
nicht aufhalten.
Der Trockenanzugindex steigt steil nach oben!
Neoprenhandschuhe sind fast schon ausverkauft.
Wärmekissen  in den Füßlingen sorgen für großes Wohlbefinden.

November 2012

Bei Sonne Wind und Wellen
hatten wir viel Spaß
auf dem Wasser
und im kühlen Naß
Deshalb zum Ausklang der Saison
mal wieder etwas Kontemplation.

Oktober 2012

Im Spätherbst geht es bunt zu
und das nicht nur
in Wald und Flur
auch Bilder von Motten
mit Farbe noch mehr rocken.
P.S. Anja hat vier farbige Alben hochgeladen https://picasaweb.google.com/112529555390138691719

September 2012

Herzliche Glückwünsche an den neuen Weltmeister 2012
Joshua Aaron McKnight.
Auch wenn er meint (vielleicht etwas kalt)
Scott wäre mit 31 Jahren zu alt.
Scotty zum Trost - vielleicht ist auf Hawaii Deine Zeit.

August 2012

Wie das Training am Gardasee zeigte und auch die italienischen Nationals
es fliegt keiner schneller als die Auswanderer aus den ehemaligen Kronkolonien
speziell aus dem Land der Aboriginals.

Juli 2012

Der BR am Walchensee
hat wenig gebracht. Ohjeh!
Wie es besser geht zeigen wir froh
mit einem Anja Video.

P.S.: Dies ist der 3. Teil (die anderen findet Ihr schon auf http://youtube.de/mottenfieber)