Du befindest Dich hierReviere / Flotte Walchensee

Flotte Walchensee


Walchensee Bayern

Größe: 16,3 qkm
Mittlerer Wind April - Oktober: 10-12 kn
Häufigkeit > 4 Bft: 50%
Regatten mit Mothbeteiligung: 1
Revieransässige Mothies: 1 - 2
Reviermothie: Daniel Rieger
Klimaangaben: Station Bad Tölz

Geeignet für Foilermotten: super

Lage und Klima

Der Walchensee ist mit 16,3 qkm einer der größten deutschen Alpenseen.
Im Sommer Thermikwind aus nordöstlicher Richtung. Schlechter oder keine Thermik bei Südströmung.
Bei Haupwindrichtung nordost Gefahr heftiger Gewitter.
Bei Föhn Fallwinde aus Süden.

Sehr klares Wasser. Touristisch erschlossen.

Größere Kartenansicht
 

WebCam und Wetterbeschreibung

Diese Links führen zu Services von addicted-sports.com

Slipmöglichkeiten

Beste Möglichkeit, am SCLW (gegenüber Herzogstandbahn) 3 Slipanlagen, steil abfallend am Campingplatz direkt vom Ufer, wasserstandbedingt manchmal böße Untiefen
Einsiedl: Slipanlage für Kats, sehr bald tief, aber Bucht mit sehr wenig Wind
 

Liegeplätze

keine Auskunft
 

Unterkunft / Camping

großer Campingplatz
Hotel, Pensionen
(bei Regatten dank sehr einsichtigem Parkplatzbesitzer gegenüber SCLW auch Camping dort möglich)
 

Regattabetrieb am See

erste Moth Regatta 2009
Resonanz bei den Seglern war so groß, dass 2010 und 2012 die KM am Walchensee stattfand.
 

Eignung zum Mothsegeln

 

Vorteile:

  • Größe
  • Tiefe
  • Windsicher
Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)