Du befindest Dich hierReviere / Schlei

Schlei


Flotte Schleswig, Schlei

Reviermothie: Manfred C. Schreiber Manfred.schreiberœ@mac.com

Weitere Motten: Besuchsweise: Andreas John, Hannes Peckholt, Kerstin Runge

Schlei: Größe und Revier siehe Google Earth.


Größere Kartenansicht


Gesegelt wird vor Schleswig und in der kleinen Breite.
Achtung: Immer Abstand vom Ufer ca. 50m halten wg Untiefen, Steinen, Netzen.
Einwasserung: „Auf der Freiheit“ an der Betonplatte/Slipanlage der ehemaligen Pioniere.

Anzahl der Moth-Regatten: 2. Erstes WE im Mai und 1. WE im Oktober

Revierbeschreibung: Ganzjährig geeignet: im Winter erstklassiges DN Revier.
Meist Starkwind um 15-20kn aus West oder Ost.
Im Sommer lange hell, es kann bis 22.00h gesegelt werden.
Einwasserungsmöglichkeiten sind OK.

Mothrating: *** bis **** 

 

Schlei, Gr. Breite: Weitere Möglichkeiten sind auf der „Grossen Breite“ gegeben.
Hier bietet sich die Jugendherberge in Borgwedel sowohl zum übernachten als auch herrlich
zum slippen mit großem Rasenplatz und seichtem Ufer an.
Dort finden häufiger Segelveranstaltungen statt. .(z.B. eine DN WM mit 180 Teilnehmern)
Die Welle ist höher und ruppiger aber insgesamt weniger Probleme mit Untiefen.
Geeignet für große Meisterschaften, da in der JH genügend Betten zur Verfügung stehen und
ausreichend Platz für Womos und Anhänger vorhanden ist.

 

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)